Sprungziele
Inhalt

Dienstleistungen und Ansprechpartner

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Reisepass im Expressverfahren (Expresspass)

Leistungsbeschreibung

 
Sofern Sie Ihren Reisepass schneller benötigen, können Sie einen Express-Reisepass beantragen. Dieser wird innerhalb von 4 Werktagen ausgestellt, wenn Sie bis 9:00 Uhr morgens beantragt wird.
Abgesehen von der schnelleren Lieferung handelt es sich bei einem Expresspass um einen ganz normalen Reisepass.

Welche Unterlagen werden benötigt?

· Antragsteller muss persönlich anwesend sein
· Reisepass oder Personalausweis, Kinderausweis oder Kinderreisepass
· letzte Personenstandsurkunde (für Ledige: Geburtsurkunde; für Verheiratete, Geschiedene, Verwitwete: Heiratsurkunde aus der die Namensführung hervorgeht)
· aktuelles, biometrisches Passbild mit einem einfarbigen hellen Hintergrund
· bei Personen unter 18 Jahren muss mind. ein gesetzlicher Vertreter bei der Beantragung anwesend sein. Gleichzeitig sind die Unterschriften bzw. Vollmachten und Ausweise sowie ggf. Sorgerechtsbeschluss / Negativbescheinigung vorzulegen

Welche Gebühren fallen an?

· 69,50 Euro für einen Express-Reisepass, sofern der Ausweisinhaber zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht 24 Jahre alt ist
· 92,00 Euro für einen Express-Reisepass in allen anderen Fällen

An wen muss ich mich wenden?

An Ihre zuständigen Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Bürgerbüro, früher: Einwohnermeldeamt).

Was sollte ich noch wissen?

Sofern Sie kurzfristig einen Ersatz benötigen, kann Ihnen

  • ein Expresspass (Bearbeitungsdauer maximal 72 Stunden) oder
  • ein vorläufiger Reisepass (Gültigkeit maximal 1 Jahr)

ausgestellt werden.