Sprungziele
Inhalt

SCHULEN IN NORDERSTEDT SIND DIGITALE VORREITER

Die Schul-IT in Norderstedt gehört damit heute schon deutschlandweit zu den Besten. Dafür hat die Stadt Norderstedt bisher 3.837.809,13 EUR Fördergelder des Digitalpakts Schule 2019-2024 sowie eigene Mittel eingesetzt. Die Basis für die digitale Schule der Zukunft ist gelegt!

HIER BEGINNT DIE DIGITALE ZUKUNFT

Hier beginnt die Digitale Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler

Unsere Schüler*innen wachsen in einer Lebens- und Arbeitswelt auf, in der digitales Know-how immer mehr zur Schlüsselkompetenz wird. Darum vermitteln wir an unseren Schulen heute schon das Wissen und die Fähigkeiten, mit denen
sie ihre Zukunft erfolgreich gestalten können. Die bestmögliche Bildung und die bestmögliche Schul-IT hängen dabei unzertrennlich zusammen. Als Schulträger schaffen wir von der Stadt Norderstedt unseren Schüler*innen und Lehrkräften die besten IT-Strukturen, um digitales Lehren und Lernen in der Praxis optimal anzuwenden.

UNSERE VISION & MISSION

UNSERE AUFGABE

Mehr als nur IT.

Mit der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ hat die Kultusministerkonferenz am 08.12.2016 festgelegt, dass die Kommunen als Schulträger die IT-Infrastrukturen für ihre Schulen aufbauen sollen.
Diese Aufgabe ist Teil eines ganzheitlichen pädagogischen Konzeptes, dass auch Bildungsinhalte, Fortbildungen für Lehrkräfte und Unterrichtsentwicklung berücksichtigt. Hier arbeiten das Landesministerium, das Institut
für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), der Kreis Segeberg, die Schulleitungen, das Kollegium und wir gemeinsam daran, die Schulentwicklung in Norderstedt auf ein nächstes Level zu heben.

Bildung in der digitalen Welt 2016/2017

Lehren und Lernen in der digitalen Welt 2021

UNSER DIGITALKONZEPT

Das Digitalkonzept für Schulen in Norderstedt.

Unser Digitalkonzept baut auf flächendeckendem, schnellem WLAN (1), weitgehend standardisierten, aber individualisierbaren Präsentations- und Endgeräten (2) und unserer zentralen Schulplattform UCS@school (3) auf. Zusammen tragen die drei Säulen zusammen das Dach der IT-Infrastruktur und stehen selbst wiederum auf dem Fundament aus Benutzerverwaltung, Betrieb und Support.

WLAN

Alle Schulen in Norderstedt nutzen das schuleigene WLAN MobyEdu, welches mit einem Jugendschutzfilter versehen ist.


Präsentations- und Endgeräte

Unsere Schulen setzen größtenteils schulgebundene mobile Endgeräte ein. Seit dem Schuljahr 21/22 statten wir darüber hinaus jedes Jahr einen Jahrgang in den weiterführenden Schulen mit mobilen Endgeräten aus, um eine flächendeckende 1:1 Ausstattung aller Schüler*innen zu erreichen. DIGITALISIERUNG IM SCHULALLTAG

Virtuelle Schulplattform UCS@school

Das Norderstedter Schulportal UCS@school wird in allen Schulen genutzt. Auf der Plattform können sich alle Schüler*innen und Lehrkräfte mit ihrem persönlichen Account sicher einloggen, Schulsoftware nutzen und sich im Schul-WLAN anmelden. Die Server der Plattform stehen sicher im Rathaus.

DIGITALISIERUNG IM SCHULALLTAG


DAS TEAM HINTER DER SCHUL-IT

Die Schul-IT gehört als eines von vier Sachgebieten zum Amt Interne Digitale Dienste. Hier arbeiten wir mit 11 Informatiker*innen, einer Sachbearbeiterin und unserer Sachgebietsleiterin daran, die digitale Zukunft für alle
Schülerinnen und Schüler in Norderstedt zu schaffen.

Wir bauen unsere Kompetenzen dabei kontinuierlich intern auf. So bleibt unser Know-how verfügbar, auch wenn wir unsere Dienstleister wechseln. Weiterhin ist es uns wichtig, intensiv und auf Augenhöhe mit den Schulen zu kommunizieren – und die Zusammenarbeit mit jedem Schuljahr noch vertrauensvoller und effektiver zu machen.

Haben Sie Fragen zur Schul-IT? Sprechen wir drüber!
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ihre Ansprechpartnerin:
Tanja Jeschke
Sachgebietsleitung Schul-IT
Telefon +49 40 535 95-719
E-Mail Tanja.Jeschke@norderstedt.de