Sprungziele
Inhalt

Hanna un de Hummel - Benita Brunnert stellt ihr plattdeutsches Kinderhörbuch vor

In »Hanna un de Hummel« unternimmt das Hamburger Original, der Hummel, zusammen mit der kleinen Hanna einen Spaziergang durch Hamburg.

Datum:

28.05.2021

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Hauptbücherei Norderstedt-Mitte

Stadtbüchereien

Rathausallee 50
22846 Norderstedt

Preis:

frei

Karte anzeigen Termin exportieren

Dabei erfährt Hanna, warum der Hummel eigentlich Hummel genannt wird, obwohl er doch in Wahrheit einen ganz anderen Namen hat. Sie treffen auf einen großen Komponisten namens „Schorsch“ Philipp Telemann und zusammen mit Ludwig Wolf singen Hanna und der Hummel das Lied vom „Jung mit’n Tüdelband“. Außerdem treffen sie auf eine sehr kleine Frau, die Zitronen verkauft und Kööm trinkt und auf einen sehr großen Mann, der nicht nur wegen seiner Körperlänge als „Karl der Große“ bezeichnet wird. Die Geschichte „Hanna un de Hummel“ ist eine spannende Reise zu berühmten Bewohnern und historischen Figuren des früheren Hamburgs. Kleine und große Zuhörer erfahren viel über das Leben der Hamburger Originale, wo sie gewohnt und wie sie gelebt haben. Benita Brunnert ist gebürtige Hamburgerin und lebt in Norderstedt. Die ausgebildete Theaterschauspielerin und Journalistin arbeitet als freie Mitarbeiterin regelmäßig für die NDR 90,3 Plattdeutsch-Redaktion. „Hanna un de Hummel“ ist ihre erste Hörbuchproduktion. Die Vorstellung in der Stadtbücherei Norderstedt-Mitte wird ein Vergnügen für Groß und Klein. Die Geschichte wird auf Hoch- und Plattdeutsch vorgestellt und auch Nicht-Plattsnacker werden ihren Spaß haben.

Um Voranmeldung unter Stb-mitte@norderstedt.de   wird gebeten ab 7. Mai 2021