Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Themenrundwege in Norderstedt

 

Themenrundweg Klänge

 

Themnrundweg Alsterland

 

Themenrundweg Styhagen

 

Themenrundweg Spielplatz

 

Themenrundweg Sonne

 

Themenrundweg Klänge

  Themenrundweg Tarpenbekniederung

Besondere Naturräume wie Moore und Feuchtgebiete, Wiesen und alte Forstbestände verteilen sich - oft wenig bekannt - über das ganze Stadtgebiet Norderstedts und bieten sich auch in der näheren Umgebung für einen Ausflug an. Auf zukünftig geplanten sieben Rundwegen mit insgesamt 80 Kilometern Länge lassen sich ganz einfach Erholung und Freizeitgenuss zu Fuß oder per Rad verbinden. Drei Rundwege sind bereits realisiert. Dabei werden Themen mit besonderen Erlebnissen verknüpft; ganz nebenbei erfahren Interessierte z.B.

  • Wie hörst du und wie entstehen Töne?
  • Welche Tiere und Pflanzen mögen es besonders feucht an den "Füßen"?
  • Welche Arbeit leistet ein Holzrückepferd im Wald

Namen und Symbole drücken die Besonderheit jedes individuellen Weges aus. Alle Themenrundwege sind beschildert: Die weiß/grüne Radwegbeschilderung mit den eingehängten Symbolen (z.B. mit Noten - für den Rundweg der Klänge -, mit einem Bach - für den Rundweg in der Tarpenbekniederung - und dem Segelschiff - für den Rundweg im Alsterland) weist den Weg. Zusätzlich zeigen grüne Armwegweiser und kleine Zwischenwegweiser mit dem „Wandermännchen“ an, wo thematische Streifzüge abzweigen wie z.B. zur Obstbaumwiese im Ossenmoorpark, zur alten Buche am „Seebarg“ oder durch den Tangstedter Forst.

Handliche Flyer im „Hosentaschenformat“ mit den Wegeverläufen und Standorten der (Natur-)Erlebnisstationen sind für alle Interessierten im Rathaus und in allen städtischen Büchereien kostenlos erhältlich.

Norderstedts Rundwege sind von allen Stadteilen leicht erreichbar und trotzdem weit genug entfernt von stark befahrenen Straßen. Dieses kostenlose und weitgehend barrierefreie Angebot ist zu jeder Jahreszeit und für alle attraktiv, ob jung oder alt!

Das Konzept der Themenrundwege wird in den nächsten Jahren kontinuierlich umgesetzt und die Wege und Ausstattung werden instandgehalten. Die stadtinterne Projektgruppe Themenrundwege koordiniert den Prozess.

Der Ausbau der Wege und die Schaffung von Rastplätzen etc. wurden finanziell durch EU-Fördermittel der Aktivregion Alsterland unterstützt (nicht Rundweg der Klänge und Rundweg der Spielplätze).

Für weitere Informationen zu den Rundwegen klicken Sie bitte auf das entsprechende Symbol.

Klänge

 

Der Rundweg der Klänge ist der erste im Jahr 2010 komplett fertiggestellte Themenrundweg. Der zentral gelegene, sieben km lange Rundweg verführt mit 13 Klang-Spielstationen Jung und Alt.

     

Themnrundweg Alsterland

 

Entlang des 13 km langen Rundweg im Alsterland im Osten der Stadt laden 26 Natur-Erlebnisstationen ein, Tiere und Pflanzen in Knicklandschaften, Wäldern und dem Glasmoor zu entdecken.

     

Themenrundweg Tarpenbek

 

Der acht km lange, 2012 eröffnete Rundweg in der Tarpenbek-Niederung im Südosten der Stadt ermöglicht an 17 Natur-Erlebnisstationen Fledermäuse, Insekten, Vögel und Co. im Gewässer und am Siedlungsrand kennenzulernen. Natur- und Artenschutzmaßnahmen für Tiere und Pflanzen, Erlebnisgeräte und gezielte Informationen bereichern den Rundweg und bieten allen Naturentdeckerinnen und -entdeckern ein besonderes Ziel in Norderstedt.

     

Themenrundweg Spielplatz

 

Der vierte Rundweg, der Rundweg Spielplätze wird aktuell vervollständigt. Nach umfangreichen Sanierungs- und Ergänzungsmaßnahmen an den vorhandenen 20 Sport- und Spielplatzstationen in 2015 konnten 2016 vier neue Stationen (der Fitnessparcour für Jung und Alt, die „Wichtelbaustelle“, der Hasenspielplatz und die Station “Teichmolch“) und gemütliche Sitzgelegenheiten realisiert werden. 12 kleine Spielpunkte entlang der Route verkürzen die Wegstrecke zwischen den einzelnen Stationen (Drehscheiben und Verknotungselemente). Die Wegweisung folgt in Kürze. Aktuell laufen die Planungen für die letzten 3 neuen Stationen und die Informations-tafeln zum gesamten System. Dieses hochattraktive und wohnungsnahe Freizeit-angebot lädt alle Menschen dazu ein, sich zu bewegen und anderen Menschen zu begegnen. Hier finden Sie Trainingsanregungen für die Erlebnisstation:„Fitness für Jung und Alt“ beim Stadt- und Feuerwehrmuseum.

     
Pfeil - 2  

Die gut 10 km lange Wanderrunde zwischen den Mooren ist ein ergänzendes Angebot zu den Themenrundwegen im Nordosten der Stadt. Sie gehört zu einem System von insgesamt 10 Wanderrouten in der Aktivregion Alsterland. Mit der Wanderkarte der Aktivregion Alsterland gewinnen alle Aktive eine Übersicht über das attraktive Angebot von Norderstedt und Henstedt-Ulzburg bis Winsen im Norden bzw. Duvenstedt und Itzstedt im Osten.

 

BeschilderungFoto1   InfotafelFoto2   BankFoto3   LaubfroschFoto4

 

Erlebnisführungen „Kreuz und Quer durch Norderstedter Naturschätze“


Der autofreie Sonntag auf der Ulzburger Straße bildete den Auftakt zur Europäischen Mobilitätswoche 2012. In der anschließenden Woche waren insgesamt rund 70 Naturfreunde jeden Tag auf geführte Touren zu Fuß in Norderstedt Naturschätzen unterwegs. Ein vielseitiges Angebot an geführten Erlebnisspaziergängen auf den neuen Rundwegen in der Tarpenbek-Niederung und im Alsterland, durch das Glasmoor und Wittmoor sowie ein Familiennachmittag auf dem Rundweg der Klänge boten Jung und Alt besondere Eindrücke im ausklingenden Sommer.
 
Dem Ruf der Kraniche oder einem abendlichen Vogelkonzert lauschen, das Flattern einer Libelle spüren, den Duft der Heidekräuter schnuppern und den weichen Moorboden fühlen - Kurioses und Wissenswertes rund um das Thema Tier­gemeinschaften und Pflanzenreichtum begleiten die Führungen in Wald und Moor beglei­ten. Auf den Spuren des Spechtes von Stamm zu Stamm klopfen oder vielleicht eine Sommermelodie auf dem Glockenspiel tanzen. Hier sind es die Themen Geräusche und Hörverstehen, die während der Erlebnisführung auf dem Rundweg der Klänge spielerisch vermittelt werden. 
 

Zum Programm: Jeden Tag auf Schusters Rappen unterwegs [PDF: 196 KB]
 
Individuelle Führungen können bei den drei qualifizierten und erfahrenen Natur- und Landschaftsführer/-innen auch direkt gebucht werden. Marlene Dinzen (Schwerpunkt Vögel, Moor und Insekten vor allem Libellen) ist unter mdinzen@wtnet.de, Ingrid Melzer (Schwerpunkt literarische Spaziergänge) unter ingrid.melzer@gmx.de und Jürgen Feddern (Schwerpunkt Natur, Landschaft, Bezug zur Stadt und zu den Menschen, Singen) unter juergenfeddernZNL@gmx.de persönlich zu erreichen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Natur- und LandschaftsführerInnen für die AktivRegion Alsterland.

Rundweg lauschen  Rundweg alle singen  Rundweg 5Melzer

Rundweg Melzer Rundweg Feddern Rundweg Dinzen

 

 
 

 

Frau Ganter
Stadt Norderstedt
Nachhaltiges Norderstedt

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 375
Telefon 040 - 535 95 368
Fax 040 - 535 95 625
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
 
Herr Süpke
Stadt Norderstedt
Betriebsamt
Fachbereich Stadtpflege und Friedhöfe

Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Raum Raum 181
Telefon 040 - 535 95 640