Sprungziele
Inhalt

Bewerbung für Architekturgespräche – Helfen Sie beim Gestalten von Kleinstwohnraum

Die Stadtverwaltung sucht Interessierte, die ihr beim Forschungsvorhaben „Zukunftsstadt“ helfen, um ganz konkrete Vorschläge für Kleinstwohnraum praxistauglich zu machen. Für die Teilnahme kann sich jede und jeder bewerben. Die Aufgabe ist einfach und wichtig: Sie sollen beurteilen, ob die Entwürfe für Kleinstwohnraum Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Hierfür suchen wir Menschen, die an einer sehr kleinen Wohnung / einem sehr kleinen Haus interessiert sind.

Weitere Informationen zum Forschungsvorhaben „Zukunftsstadt“ finden Sie hier

Wie bewerben Sie sich? Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen, damit wir vorab wissen, weshalb Sie gerne teilnehmen möchten. Eine schnelle Rückmeldung von Ihnen wäre eine große Hilfe für die Planung.

Folgende Termine bitten wir Sie, sich für die Workshops frei zu halten.

  • Einführungsabend: 16.08.2021 oder 17.08.2021
  • Dialog-Workshop: einen halben Tag am 27.08.2021 oder 28.08.2021

Leider können wir nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden auswählen. Sie erhalten bis spätestens Anfang August 2021 eine Rückmeldung, ob Sie für die Architekturgespräche ausgewählt wurden.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Architekturgesprächen zum Thema Kleinstwohnungen.

Vorname: *

Nachname: *

Alter: *

E-Mail-Adresse oder Postanschrift und Telefon*:

E-Mail: 
oder

Adresse:
PLZ:

Ort:

Telefon:

Ich suche (künftig) eine sehr kleine Wohnung, weil ich nicht mehr als 375 Euro zahlen kann.

Ich suche (künftig) eine sehr kleine Wohnung, die barrierefrei  ist und nicht mehr als 460 Euro kostet.


Ich suche (künftig) deshalb eine sehr kleine Wohnung, weil ich umweltfreundlich leben will.


Für mich wäre eine sehr kleine Wohnung dann besonders attraktiv, wenn ich einzelne Räume und Flächen (außerhalb meiner Wohnung) mit anderen Menschen aus dem Haus gemeinschaftlich nutzen könnte.



Für mich wäre es interessant ,(künftig) in einem neuen sehr kleinen Haus, das unmittelbar an mein Einfamilienhaus angebaut wird, selber zu wohnen oder es zu vermieten.



Ich würde in die Kleinstwohnung / in das sehr kleine Haus:



Ich brauche ein Auto und muss deswegen auch Kosten für einen Stellplatz berücksichtigen.


Ich würde ohne Auto in eine Kleinstwohnung ziehen, wenn sie zentral liegt und einen guten ÖPNV-Anschluss hat.


Was ist für Sie der wichtigste Grund, sich für eine sehr kleine Wohnung / sehr kleinem Haus zu interessieren?

(Bitte nur ein Kreuz; Auch wenn es nicht ganz passt: entscheiden Sie sich bitte für den Grund, der Ihrem Interesse am ähnlichsten ist)







Bitte tragen Sie hier Ihren Grund ein:




Frau Lehne

Stadt Norderstedt
Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt
Koordinatorin Zukunftsstadt

Datenschutzhinweis

Verantwortlich für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bewerbung für die Dialogveranstaltung und Kontaktaufnahme im Rahmen des Projektes Zukunftsstadt Phase III ist die Stadt Norderstedt, vertreten durch die Oberbürgermeisterin in der Rathausallee 50 in 22846 Norderstedt. Den behördlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der gleichen Adresse oder unter datenschutz@norderstedt.de.

Falls Sie an der Umfrage zum Thema Wohnung der Stadt Norderstedt teilgenommen haben, haben wir Ihre Kontaktdaten von der infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH mit Ihrer Einwilligung erhalten.

Die Datenverarbeitung geschieht auf Grundlage Ihrer Einwilligungserklärung. Ihre Daten werden weder innerhalb der Verwaltung noch anderweitig weitergegeben. Nach Abschluss des Projektes Zukunftsstadt Phase III oder wenn Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zurückziehen, was Sie jeder Zeit formlos tun können, werden die Daten vernichtet.

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO sowie das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen des LDSG.

Jede betroffene Person hat weiter das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz, Postfach 71 16, 24171 Kiel, Telefon: 0431 988-1200, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de), wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite www.norderstedt.de


(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)