Sprungziele
Inhalt

Was kann ich tun

Was können Sie tun, um die biologische Vielfalt und damit Ihre eigene Lebensgrundlage und die kommender Generationen, zu erhalten?


1. Weniger ist mehr!
Bereichern Sie Ihr Leben, indem Sie den Überfluss verringern und sich auf das konzentrieren, was Sie wirklich brauchen und gern haben.

2. Umnutzen statt verzichten!
Wechseln Sie zu Ökostrom und nutzen Sie LED-Leuchten; nehmen Sie mal wieder Ihr Fahrrad oder eines der Norderstedter Leihfahrräder; werfen Sie gut erhaltene Dinge nicht weg, sondern spenden oder verkaufen Sie sie weiter; reparieren Sie kaputte Dinge – zum Beispiel im Norderstedter Repair Café – anstatt sie wegzuwerfen.
In Norderstedt gefunden:
Fahrradleihsysteme nextbike und TINK
Hempels Gebrauchtwarenhaus
• Second hits for kids
• Deutsches Rotes Kreuz
• Repair-Café

3. Lecker einkaufen!
Kaufen Sie möglichst regionale, ökologisch produzierte Lebensmittel und fairtrade – zum Beispiel im Biomarkt oder auf dem Markt. Bereichern Sie Ihre Mahlzeiten mit mehr Alternativen zu Fleisch und Fisch. Wenn Fleisch, dann kaufen Sie Bio-Fleisch. Nutzen Sie Kosmetika, Toilettenpapier, Wasch- und Putzmittel, die für ihre Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet sind und für die recyceltes Material genutzt wird. Nehmen Sie einen Karton oder Leinenbeutel zum Einkaufen mit und verzichten Sie auf Plastiktüten.
In Norderstedt gefunden:
Lassen Sie sich von der Vielfalt heimischer Apfelsorten auf der Norderstedter Streuobstwiese überraschen.

4. Vielfalt im eigenen Garten!
Pflanzen Sie in Ihrem Garten nur heimische Pflanzen und achten Sie auf ein ganzjähriges Blühangebot. Nutzen Sie nur Mutterboden ohne Torfanteil und setzen Sie keine Herbizide ein. Ersetzen Sie Zäune durch Hecken. Geben Sie heimischen Tieren ein Zuhause: Stellen Sie Vogelnistkästen, Fledermauskästen und Insektenhotels auf.

5. Familie und Freundinnen und Freunde einbeziehen!
Reden Sie mit Ihrer Familie und Freundinnen und Freunden über die Bedeutung der biologischen Vielfalt als „Naturerbe“ und für ein gutes Leben heutiger und kommender Generationen