Sprungziele
Inhalt

Kooperationen mit Kindertagesstätten und Schulen

Die Musikschule ist mit vielen Kooperationsprojekten an Kindertagesstätten und allgemein bildenden Schulen aktiv. Sie ist damit ein wichtiger Teil der kommunalen Bildungslandschaft.

Kitas und Grundschulen

"Wenn wir in der Schule Fußballspielen lernen sollten, bekamen wir einen Ball. Und ich hatte einen sehr schrecklichen Kunstlehrer, aber wir konnten malen und zeichnen. Nur in Musik hieß es "setzt euch und hört zu". Ich fand immer schon, dass da irgendwas falsch läuft."
(Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker 2002 bis 2018)


Das haben wir uns zu Herzen genommen! Auftakt, ein musikalisches Bildungsprogramm der Musikschule Norderstedt für KiTas und Grundschulen, führt Kinder professionell an das aktive Musizieren heran. Über 1.000 Norderstedter Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren erhalten jährlich kostenfreien bzw. kostengünstigen Unterricht!

Auftakt ergänzt die musikalische Arbeit von Schulen und KiTas.


KINDERTAGESSTÄTTEN

Mit dem Programm Musikzauber wurden seit 2009 Kinder im Rahmen des „KiTa-Alltags“ von Lehrkräften der Musikschule durch Singen, Tanzen und Spielen altersgerecht an die Musik herangeführt.

Musikzauber gab es in 9 Kindertagesstätten


 Mit Beginn des Schuljahrs 2022/2023 wurde  das Programm stark ausgeweitet. Alle 37 KiTas in Norderstedt erhielten vor den Sommerferien 2022 das Angebot, kostenfrei einen Kursus pro Woche zu buchen.

Musikzauber gibt es inzwischen  an 20 folgenden KiTas (Stand September 2022)


  • DRK-KiTa

  • AWO-KiTa

  • KiTa Forstweg

  • KiTa Am Böhmerwald

  • Kinderhaus Leege

  • KiTa Unter der Eiche

  • KiTa Johannes Falkenkamp

  • KiTa Frederikspark

  • KiTa Friedrichsgabe

  • Kinderladen Schalom

  • KiTa Falkenberg

  • KiTa Stettiner Str.

  • KiTa Pellworminsel

  • KiTa für Integration

  • KiiTa Wichtelhöhle

  • KiTa Regenbogenkinder

  • KiTa Lillesand

  • KiTa Sternschnuppe

  • Kinderhaus Paul-Gerhard

  • KiTa Zukunftskinder

  • KiTa Arche Noah


Durchschnittlich ca. 250 Kinder wöchentlich kommen auf diese Weise mit Musik in Berührung.


Mit weiteren KiTas laufen Planungsgespräche


GRUNDSCHULEN

Viele Musik-Kurse finden im Rahmen der Nachmittagsbetreuung der Offenen Ganztagsgrundschule (OGGS) statt. Inzwischen sind dies elf von 12 Norderstedter Grundschulen, mit Beginn des Schuljahres 2023/24 wird auch die Grundschule Pellwormstraße in eine OGGS umgewandelt. Nähere Informationen finden Sie unter:

http://www.beb-norderstedt.de/leistungen-und-preise/oggs-kursangebote/

Folgende Angebote an Grundschulen gibt es derzeit:

Blockflöte: OGGS Friedrichsgabe, Gottfried-Keller-Straße, Heidberg, Harksheide Nord und Harkshörn

Chor: Grundschule Pellwormstraße

Gitarre: OGGS Falkenberg, Friedrichsgabe, Gottfried-Keller-Straße, Heidberg, Immenhorst und Glashütte

Streichinstrumente: OGGS Harksheide-Nord

Keyboard: OGGS Friedrichsgabe, Gottfried-Keller-Straße, Lütjenmoor

Klavier: OGGS Am Wittmoor und Niendorfer Straße

Percussion: OGGS Immenhorst und Grundschule Pellwormstraße

Musical: OGGS Heidberg

Zumba Kids: OGGS Falkenberg, Friedrichsgabe, Gottfried-Keller-Straße, Glashütte Immenhorst, Lütjenmoor und Harkshörn

Kinderyoga: OGGS Friedrichsgabe und Gottfried-Keller-Straße

Hip Hop: OGGS Immenhorst und Niendorfer Straße

Kreativwerkstatt: OGGS Glashütte und Am Wittmoor

WEITERFÜHRENDE SCHULEN

Bläserklassen

Seit 2005 gibt es an Norderstedter Gymnasien Bläserklassen.

Im Rahmen des regulären Musikunterrichtes erlernen die Kinder im 5. und 6. Schuljahr ein Blasinstrument. Der Unterricht wird von den Lehrkräften der Musikschule und den Fachkräften der Schule erteilt. Instrumente werden von der jeweiligen Schule zur Verfügung gestellt.

Bläserklassen bestehen zurzeit an folgenden Schulen:


  • Coppernicus-Gymnasium

  • Lise-Meitner-Gymnasium


BläserAGs

Am Lessing-Gymnasium gibt es seit dem Schuljahr 2021/2022 Bläser-AGs für

Trompete

  • Saxophon



Auftakt ist mehr als Unterricht

Ihre KiTa-Gruppe oder Schulklasse möchte einmal erleben, wie eine Geige oder eine Querflöte aussieht und klingt? Die Musikschule kommt in Ihre Einrichtung. Melden Sie sich hierfür unter 040 - 535 95 163.

Neben dem Unterricht gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die von Schulen und/oder KiTas kostenfrei gebucht werden können. Nähere Informationen finden Sie hier (Aktualisierung erfolgt in Kürze). Corona bedingt fanden seit 2020 keine Veranstaltungen statt.

Hier finden Sie einen Überblick über die Auftakt-Veranstaltungen seit 2014.

Partner, Sponsoren und Patenschaften

"Auftakt" wird ermöglicht durch eine Vielzahl von Partnern, die Sach- oder Geldleistungen einbringen.

Partner:
Jugend musiziert
Komponisten-Quartier Hamburg e.V.
Kulturstiftung Norderstedt
Musikverein Norderstedt
Yamaha

Logo SBN
Logo Yamaha Music Education



Sponsoren:
Hamburg Airport
Kulturstiftung Norderstedt
Lions Clubs Norderstedt/Lionsclub Norderstedt
Neo/Lions Club Norderstedt Forst Rantzau

Logo Hamburg Airport
Logo Lions Club Norderstedt

sowie zahlreiche Einzelpersonen

Paten für junge Musiker von Morgen gesucht! Werden Sie "Auftakt-Pate":
* von einem einzelnen Kind
* von mehreren Kindern
* von Schulklassen
* von Kita-Gruppen

Mit einem Beitrag von 120,00 € kann ein Kind ein Schuljahr lang z.B. ein Instrument erlernen oder im Chor singen. Neben Organisationen können auch Einzelpersonen Patenschaften übernehmen und erhalten hierfür eine Spendenbescheinigung. Patenschaftsantrag

 

Weiterführende Schulen

Bläserklassen
Im Rahmen des regulären Musikunterrichtes erlernen die Kinder im 5. und 6. Schuljahr ein Blasinstrument. Der Unterricht wird von den Lehrkräften der Musikschule und den Fachkräften der Schule erteilt. Instrumente werden von der jeweiligen Schule zur Verfügung gestellt. Bläserklassen bestehen an folgenden Schulen:

  • Coppernicus-Gymnasium
  • Lise-Meitner-Gymnasium

Musical-AG

Unter dem Motto "Musik-Tanz-Szene" erteilen Lehrkräfte der Musikschule Kindern der fünften Klassen zunächst Basis-Unterricht und studieren dann ein Musical ein. Die Kulturstiftung unterstützt das Projekt. Näheres auch auf der Webseite des Gymnasiums Harksheide.