Sprungziele
Inhalt

Rathaus zur Übung geräumt

Brandschutz- und Evakuierungsübung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung

Am Mittwoch (22. September) um kurz nach 10 Uhr schrillten im Norderstedter Rathaus und in der angrenzenden Rathauspassage der Feueralarm – zum Glück nur zu Übungszwecken. Während der Brandschutz- und Evakuierungsübung mussten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie alle Besucherinnen und Besucher den Gebäudekomplex am Rathausmarkt verlassen. Die Übung war von den Brandschutzexperten der Verwaltung im Zusammenspiel mit der Stadtfeuerwehr organisiert worden. Von den Expertinnen und Experten wurde zum Beispiel das Handeln der Räumungshelferinnen und Räumungshelfer beobachtet und bewertet, die jeweils für festgelegte Gebäudebereiche zuständig sind.

„Wir haben dank der Übung wichtige Erkenntnisse gewonnen, welche Maßnahmen reibungslos funktionieren – und wo wir uns noch umfassender vorbereiten müssen“, sagte Hauke Borchardt, Leiter des Hauptamtes der Verwaltung.

Gegen 10.30 Uhr war die Übung beendet.