Sprungziele

Services

Aktuelles

Inhalt

FB Schule / Schülerbeförderung

Ausschreibung nach UVgO

1)

Auftraggeber:

Stadt Norderstedt – Die Oberbürgermeisterin

Planung und Leitung:

FB Schule

Fachtechnische Auskünfte erteilt Frau Wiegand

Tel. 040 / 535 95 - 117

Die Angebote sind zu richten an:

Stadt Norderstedt – Die Oberbürgermeisterin

Submissionsstelle

Rathausallee 50, 22846 Norderstedt

2)

3)   

Art der Vergabe:

Angaben zum elektronischen

Vergabeverfahren und zur

Kommunikation während des

Vergabeverfahrens:

Öffentliche Ausschreibung nach UVgO

Kein elektronisches Vergabeverfahren

Es werden keine elektronischen Angebote akzeptiert

Die Kommunikation findet per Fax, per Mail oder postalisch über die Submissionsstelle statt.

4)

Form der Angebote:

Schriftlich im verschlossenen Umschlag auf dem Postweg oder direkt eingereicht 

5)

Art und Umfang der Leistung:

FB Schule / Schülerbeförderung

Behindertenbeförderung im Schuljahr 2024/25

Vergabe – Nr. 27-24-421

6)

Anzahl, Größe und Art der Lose:

18 Lose – jedes Los betrifft eine Schülerbeförderung im Stadtgebiet

7)

Zulassung von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind nicht zugelassen

8)

Bestimmungen über die Ausführungsfristen:

02.09.2024 – 25.07.2025

9)

Stelle, bei der die Unterlagen angefordert werden können:

Stadt Norderstedt – Die Oberbürgermeisterin

Submissionsstelle, Rathausallee 50 in 22846 Norderstedt

Die Unterlagen sind nur in Papierform auf dem Postweg erhältlich und können ab 11.06.2024 schriftlich bei der o.g. Adresse, per E-Mail (Submissionsstelle@Norderstedt.de) und per Fax (040 / 535 95 – 678) angefordert werden.

10)

Angebots- und Bindefrist:

Die Angebote müssen bis zum 01.07.2024 bei der Submissionsstelle der Stadt Norderstedt eingegangen sein. Bis zum 30.07.2024 ist der Bieter an sein Angebot gebunden.

11)

Geforderte Sicherheiten:

Keine

12)

Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Werden in den Vergabeunterlagen genannt

13)

Nachweise / Eigenerklärungen die mit dem Angebot vorgelegt werden müssen:

Mit dem Angebot sind folgende Nachweise/Erklärungen vorzulegen:

- Formblatt „Eigenerklärungen zur Eignung“ (VHB – Nr. 124) ist Bestandteil der Vergabeunterlagen und ist von nicht präqualifizierten Unternehmen mit dem Angebot abzugeben.

- Personenbeförderungserlaubnis

14)

Zuschlagskriterien:

Werden in den Vergabeunterlagen genannt