Sprungziele

Services

Aktuelles

Inhalt

»Entdeckungsreise durch die biologische Vielfalt«: Ausstellung im Stadtmuseum mit Veranstaltungsprogramm

Dienstag, 13. August 2019

Norderstedt. Die Stadt Norderstedt lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Entdeckungsreise durch die biologische Vielfalt" für Mittwoch, 21. August (19 Uhr), ins Stadtmuseum Norderstedt ein. Dr. Martin Kubiak, Experte für biologische Vielfalt von der Universität Hamburg, führt in das Ausstellungsthema ein. Anschließend begleitet Jelena Jurth, Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt, die Besucherinnen und Besucher bei ihrem Ausstellungsrundgang. Der Eintritt ist am Eröffnungsabend kostenfrei.

Vom 21. August bis 29. September zeigt die Stadt Norderstedt in der Sonderausstellung „Entdeckungsreise durch die biologische Vielfalt" gemeinsam mit zehn Kooperationspartnern den Reichtum und den Nutzen der biologischen Vielfalt in Deutschland - und speziell in Norderstedt. Beeindruckende Fotos mit kurzen Texterklärungen erläutern die Bedeutung unterschiedlicher Lebensräume, die Besonderheiten von Tier- und Pflanzenarten und den Nutzen einer großen genetischen Vielfalt in der Natur für den Menschen.

Weitere Fotos, Bilder, Projekte und Initiativen beleuchten das Thema der biologischen Vielfalt speziell in Norderstedt. Tierpräparate zeigen die heimische Tierwelt hautnah und Bionik-Stationen laden die Besucherinnen und Besucher zum Experimentieren ein. „Denn so lassen sich aus der Natur abgeleitete technische Lösungen anschaulich erklären und verstehen", sagt Jelena Jurth. Die „Entdeckungsreise" startet und endet mit einer Kunstinstallation zum Thema „Die Stadt mit und ohne biologische Vielfalt".

Die Ausstellung wird durch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm begleitet: Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ist mit einem Infostand vor Ort und bietet zudem am 21. September ab 10 Uhr mit dem „Bachaktionstag" eine Mitmachaktion zur Renaturierung der Moorbek an. Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter können unter Anleitung von Umweltpädagoginnen und -Pädagogen als Naturdetektive die Lebensräume im Moorbekpark erforschen oder verschiedene Bionik-Experimente ausprobieren. Künstlerisch Interessierte können die Kunstinstallation in der Ausstellung gemeinsam mit dem Kunstkreis Norderstedt weiterentwickeln.

Für die Ausstellung und die Veranstaltungen gelten die Eintrittspreise vom Stadtmuseum Norderstedt: Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt, Erwachsene 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro); Gruppen ab zehn Personen 2,50 Euro pro Person.

Die Öffnungszeiten des Stadtmuseums: mittwochs bis sonnabends 15 bis 18 Uhr, sonntags 11 bis 18 Uhr.

Das detaillierte Programm und weiterführende Informationen finden Sie im Programmflyer, der im Rathaus und den Norderstedter Büchereien ausliegt, sowie im Veranstaltungskalender der Stadt Norderstedt unter: https://www.norderstedt.de/Bildung-Kultur/Kultur/Veranstaltungskalender/

Ansprechpartnerin:

Jelena Jurth

Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt

040/ 535 95 364