Sprungziele
Inhalt

Norderstedts Weg einer nachhaltigen Entwicklung - Akzente

Ein einstimmiger politischer Beschluss aus dem Jahr 1999 bildet Grundlage und Arbeitsauftrag für die Stadtverwaltung, Norderstedt auf den Weg einer nachhaltigen Entwicklung zu bringen.

Seitdem wurde anhand von vielen verschiedenen Beispielen aufgezeigt, was eine nachhaltige Entwicklung ausmacht, dass sie unter den vorhandenen Bedingungen realisierbar ist und dass die Stadt davon zahlreiche Vorteile hat. Norderstedt hat sich dabei immer wieder extern überprüfen lassen und an unterschiedlichen Wettbewerben teilgenommen. Die bisherigen Auszeichnungen zeigen, dass die erbrachten Leistungen auch über die Stadtgrenzen hinaus auf positive Resonanz gestoßen sind.

Vor diesem Hintergrund wurde Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote als eines der 16 Gründungsmitglieder 2010 zum Dialog »Nachhaltige Stadt« eingeladen, der vom Rat für nachhaltige Entwicklung angestoßen wurde und bis heute in seiner Arbeit unterstützt wird.

Bislang liegen die Schwerpunkte der Querschnittsaufgabe „nachhaltige Entwicklung“ in den folgenden Bereichen:

 

Klimaschutz/Energie
  Nachhaltige Stadtentwicklung

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Integration und Inklusion

 

Zukunftsvorsorge
Ansprechpartner

Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt

Rathausallee 50
22846 Norderstedt

weitere Informationen

Herr Brüning

Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt
Stabsstellenleiter