Sprungziele
Inhalt

ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte gesucht

Sie möchten Geld verdienen?

Ab dem 15. Mai findet auch im Kreis Segeberg, und mithin in der Stadt Norderstedt, der Zensus statt. Alle zehn Jahre wird diese großangelegte, EU-weite Bevölkerungszählung organisiert. Durch Befragungen von Haushalten wird ermittelt, inwieweit die tatsächlichen Zahlen (Wohnbevölkerung) mit den Meldedaten übereinstimmen. Der Kreis Segeberg sucht für den kommenden Zensus noch sogenannte Erhebungsbeauftragte. Diese ehrenamtlichen Helfer*innen übernehmen die Haushaltsbefragungen vor Ort. Dafür bekommen die Erhebungsbeauftragten, die zuvor eine umfassende Schulung erhalten, eine steuerfreie Aufwandsentschädigung. Diese beträgt annähernd 850 Euro.

Weitere Informationen zum Zensus finden Sie im Internet beim zuständigen Statistikamt Nord unter http://www.statistik-nord.de/ 

Wer als Befrager*in beim Zensus helfen möchte, kann sich online beim Kreis Segeberg anmelden unter www.segeberg.de/zensus