Sprungziele
Inhalt

Zeitweise Beeinträchtigungen im Moorbekpark wegen Fällarbeiten

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Norderstedt. Zum großangelegten Um- und Ausbau des Norderstedter Moorbekparks gehört auch die Sanierung beziehungsweise der Neubau von Wegen durch die Grünanlage. Im Bereich der kleinen Forstfläche in Höhe Deichgrafenweg/Malenter Weg müssen dafür Bäume gefällt werden. Die Fällarbeiten, die der Fachbereich Natur und Landschaft in Auftrag gegeben und mit der Forstbehörde abgestimmt hat, beginnen in der 43. Kalenderwoche (ab 19. Oktober). Besucherinnen und Besucher des Moorbekparks müssen dann mit der zeitweisen Sperrung von Wegeverbindungen und mit Lärm durch die Fällarbeiten rechnen.

Die Umbauten an den Wegen im direkten Umfeld des Feuerwehr- und Stadtmuseums sind inzwischen abgeschlossen; die dortigen Wege wieder freigegeben. An den Seitenbereichen finden aber noch Restarbeiten statt, weshalb Teilflächen noch mit einem Bauzaun umgeben sind. Ab November erfolgt in diesem Bereich des Parks die Bepflanzung mit Bäumen und Hecken.