Sprungziele
Inhalt

Vier neue Fahrzeuge offiziell an die Freiwilligen Feuerwehren Garstedt und Friedrichsgabe übergeben

Montag, 13. September 2021

Norderstedt. Moderne Fahrzeugtechnik für die Feuerwehr in Norderstedt: Auf dem Rathausmarkt sind jetzt durch Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder vier neue Feuerwehrfahrzeuge an die örtlichen Einsatzkräfte symbolisch übergeben worden. Es handelt sich um Hilfeleistungslöschfahrzeuge (HLF), von denen zwei an die Freiwillige Feuerwehr Garstedt und zwei an die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsgabe übergeben wurden. Die Neuanschaffungen, die einen Gesamtwert von 1,97 Millionen Euro haben, ersetzen vier Fahrzeuge, die bereits mehr als 20 Jahre oder älter sind. Die Oberbürgermeisterin sagte, es sei und bleibe gemeinsames Ziel von Stadtverwaltung und Politik, die Norderstedter Feuerwehr technisch bestmöglich auszustatten und Feuerwehrkamerad*innen die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen. „Jeder Cent davon ist gut investiertes Geld“, so Elke Christina Roeder. Zur Fahrzeugübergabe waren auch Vertreter*innen der Norderstedter Fraktionen der Stadtvertretung gekommen.