Sprungziele
Inhalt

Tag der Offenen Kapelle am Friedhof Harksheide am 22. November. Aushang informiert über geltende Hygienevorschriften

Freitag, 6. November 2020

Norderstedt. Am Ewigkeitssonntag, 22. November, wird auf dem Friedhof Harksheide, Kirchenplatz 3, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr ein Tag der offenen Kapelle angeboten. Bürgerinnen und Bürger haben dann die Möglichkeit, im Gedenken an ihre verstorbenen Angehörigen innezuhalten und auf einem Katafalk bereitgestellte Kerzen zu entzünden. Es besteht die Möglichkeit, sich dafür auf den markierten Plätze der bereitgestellten Sitzbänke niederzulassen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Besuch der Kapelle nur unter Beachtung von Hygieneschutzvorgaben möglich. Die Besucher werden über ein gekennzeichnetes Einbahn-Wegesystem in die und aus der Kapelle geleitet. Eingang ist der Kapellenvorraum, Ausgang ist beidseitig aus der Feierhalle.

In der Kapelle müssen alle Besucherinnen und Besucher einen Mund-Nasenschutz tragen. Am Ein- und Ausgang stehen Desinfektionsspender bereit, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist zu jeder Zeit einzuhalten. In dem Vorraum der Kapelle dürfen sich maximal 10 Personen zeitgleich aufhalten, in der können Feierhalle maximal 20 Personen gleichzeitig sein.

Besuchende werden angewiesen, beim Entzünden der Kerzen nur immer jeweils zu zweit an den Katafalk treten, wenn sie aus verschiedenen Haushalten kommen. Sowohl im Außen- wie auch im Innenbereich wird mit Aushängen auf die geltenden Hygiene-Vorschriften hingewiesen.