Sprungziele
Inhalt

Straße wegen Bauarbeiten gesperrt: Stadt Norderstedt baut Querungshilfe auf Höhe Stonsdorfer Weg/Romintener Weg

Freitag, 30. Juli 2021

Norderstedt. Die Stadt Norderstedt baut im Stonsdorfer Weg auf Höhe des Romintener Wegs eine Mittelinsel in Form einer Querungshilfe. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 3. August, und dauern bis voraussichtlich Freitag, 24. September. Während dieser Zeit wird der Baustellenbereich für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Mit der Querungshilfe wird für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie für Radfahrende im Bereich des Stonsdorfer Weges eine schnellere, komfortablere und vor allem sicherere Überquerung der Straße ermöglicht.

Der Romintener Weg wird während der Bauzeit aus Richtung Trakehner Weg zur Sackgasse. Das Einfahren vom Stonsdorfer Weg in den Romintener Weg und auch das Verlassen des Romintener Wegs in Richtung Stonsdorfer Weg ist während der Bauzeit für Kraftfahrzeuge nicht möglich. Eine Wendemöglichkeit für Kraftfahrzeuge ist nicht gegeben.

Die Müllabfuhr erfolgt weiterhin an den dafür vorgesehenen Tagen. Die ausführende Tiefbaufirma wird die Mülltonnen zum nächst möglichen Abholpunkt transportieren und nach der Leerung zu den jeweiligen Häusern zurückbringen. Müllbehälter müssen sichtbar mit der Hausnummer versehen werden und am Tag vor der Entleerung bis spätestens 15 Uhr an die Straße gestellt werden.

Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende müssen mit Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten rechnen. Während der Bauzeit kann es zudem zu Beeinträchtigungen durch Lärm kommen. Die Baumaßnahme kann sich witterungsbedingt verzögern oder verlängern. Autofahrende werden gebeten, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Die Stadt Norderstedt bittet für die entstehenden Beeinträchtigungen um Verständnis.