Sprungziele
Inhalt

Stadt Norderstedt sagt diesjährige Seniorenweihnachtsfeier aufgrund der Coronasituation ab

Montag, 31. August 2020

Norderstedt. Die Stadt Norderstedt sieht sich leider gezwungen, aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie, die für dieses Jahr geplante und seit mehr als 30 Jahren veranstaltete Seniorenweihnachtsfeier abzusagen. Die Entscheidung wurde vorsorglich getroffen, um ältere Mitmenschen bei der Veranstaltung nicht unnötig einem erhöhten gesundheitlichen Risiko aussetzen zu müssen.

„Die Gesundheit der Menschen hat für uns oberste Priorität. Dem Wohlergehen unserer Mitmenschen müssen wir sehr vieles unterordnen, was sonst als selbstverständlich betrachtet wird. Das führt auch dazu, dass wir nun leider die für dieses Jahr geplante Seniorenweihnachtsfeier, auf die sich schon jetzt viele Menschen gefreut hatten, absagen müssen“, sagt Dieter Powitz, Leiter des Amtes für Bildung und Kultur der Stadt Norderstedt. Das Risiko einer möglichen Infektion älterer Mitmenschen sei angesichts der derzeit sehr dynamischen und schwer voraussehbaren Entwicklung der Pandemie in der Bundesrepublik zu hoch, eine Absage daher alternativlos. „Gerade jene Menschen, die Untersuchungen zufolge einer erhöhten Infektionsgefahr durch Covid-19 ausgesetzt sind, müssen wir besonders schützen. Dazu zählen auch Senioren. Mit der jetzigen Absage kommen wir unserer Fürsorgepflicht nach“, sagt der Amtsleiter.