Sprungziele
Inhalt

Platz zum Entfalten: Spielplatz Romintener Weg wird bis Mitte November umgestaltet

Freitag, 28. August 2020

Norderstedt. Die Stadt Norderstedt setzt die Aufwertungsmaßnahmen für ihre Spielplatzanlagen fort: Der Spielplatz Romintener Weg im Norderstedter Stadtteil Harksheide wird umgestaltet. Mitte September beginnen die Arbeiten, die vom Amt für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr (Fachbereich Natur und Landschaft) der Stadtverwaltung Norderstedt betreut werden.

Die in die Jahre gekommenen Spielgeräte werden abgebaut, die Tischtennisplatte kann im Zuge der Umgestaltungsmaßnahmen und zur Förderung der Nachhaltigkeit wiederverwendet werden. Am selben Ort entsteht dann eine neue Spiellandschaft, die durch einen gepflasterten Weg in einen Kleinkindbereich und in einen Spielbereich für größere Kinder optisch getrennt wird. Balanciergeräte, Möglichkeiten zum Schaukeln, Sandspiel, Tischtennisplatte und vor allem attraktive Kletter- und Spieltürme bieten Kindern nach dem Umbau wieder umfangreiche Möglichkeiten zum Entwickeln ihrer Fähigkeiten.

Und die Eltern und Großeltern werden mit Sitzbänken, Picknicktisch und Sonnenliegen ebenfalls zu einem Aufenthalt im Freien eingeladen.

Für die nun erfolgenden Baumaßnahmen muss das Grundstück für die gesamte Dauer der Bauzeit vollständig abgesperrt werden. Bis voraussichtlich Mitte November werden die Arbeiten beendet sein. Witterungsbedingt können Verzögerungen eintreten. Damit Rasen und Pflanzung Zeit zum Anwachsen bekommen, bleiben die Flächen voraussichtlich noch bis in das Frühjahr hinein abgesperrt. Die Stadt bittet alle Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für mögliche Einschränkungen.