Sprungziele
Inhalt

Norderstedterin Katrin Schmieder zur hauptamtlichen Stadträtin gewählt - Baudezernent Dr. Christoph Magazowski künftig I. Stadtrat

Mittwoch, 15. September 202

Norderstedt. Norderstedts Stadtvertretung hat während ihrer jüngsten Sitzung (14. September) die Norderstedterin Katrin Schmieder zur hauptamtlichen Stadträtin für das Dezernat II der Stadtverwaltung gewählt. Auf die von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vorgeschlagenen Kandidatin entfielen in geheimer Abstimmung 22 Stimmen. Ihre Gegenkandidaten Dr. Nicolas Tsapos und René Karl Achten bekamen 13 beziehungsweise zwei Stimmen. Zudem gab es eine Enthaltung. Die Wahlzeit von Katrin Schmieder beginnt am 1. Januar 2022 und beträgt sechs Jahre. Katrin Schmieder tritt die Nachfolge von Sozialdezernentin Anette Reinders an, die nach elf Jahren als hauptamtliche Stadträtin zum 31. Dezember in den Ruhestand geht. Die künftige Leiterin des Dezernats II ist derzeit beruflich als Leiterin der Landesvertretung Hamburg der DAK-Gesundheit tätig.

Vom 1. Januar an wird der Norderstedter Baudezernent Dr. Christoph Magazowski die Amtsbezeichnung Erster Stadtrat führen – und wird damit Stellvertreter von Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder. Dies wurde einstimmig von der Stadtvertretung entschieden. Dr. Christoph Magazowski leitet seit dem 1. Januar 2020 das Baudezernat der Stadtverwaltung Norderstedt.