Sprungziele
Inhalt

Mini-Movimento und Platzkonzerte in ganz Norderstedt

Mittwoch, 8. September 2021

Norderstedt. Im Juni ist das große „Autofreie Straßenfest“ und der Musikumzug „Movimento“ für dieses Jahr abgesagt worden – die Corona-Pandemie hatte auch bei dieser Veranstaltung einen Strich durch alle Planungen gemacht. Mit mehreren kleinen und feinen Überraschungen in ganz Norderstedt wollen die Organisator*innen – die Stadt Norderstedt und der IKUS (Initiativkreis Die Ulzburger Straße e.V.) – den Menschen in und um Norderstedt am Sonntag, 19. September, dennoch etwas bieten.

Im Zeitraum von 14 Uhr bis zirka 17 Uhr werden 60 Künstler*innen im gesamten Stadtgebiet auftreten. Ein „Mini-Movimento“, sowie zwölf kurze Platzkonzerte werden zu sehen und zu hören sein – und zwar vor Balkonfassaden, in Wende-Kehren, auf Plätzen, Wegen und in Parks.

„Wir kommen zu euch – wir wollen euch unterhalten – wir kommen wieder mit dem Autofreien Straßenfest auf der Ulzburger Straße im September 2022.“ Das sind wesentlichen Botschaften, die das organisierende Team den Norderstedter*innen nun zukommen lässt. „Wir haben wesentliche Elemente des Autofreien Straßenfestes aufgegriffen, die auch mit Abstand gute Laune machen, wie zum Beispiel den besonderen Rhythmus der Live-Musik, den Tanz und die autofreie Mobilität. Sie hören (von) uns!“, sagt Martina Braune von der Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt.

 

Ansprechpartner:

Martina Braune
Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt
Telefon 040 / 535 95 361

Ina Streichert
Stabsstelle Nachhaltiges Norderstedt
Telefon 040 / 535 95 370