Sprungziele
Inhalt

Literarischer Förderpreis: Preisverleihung wird auf unbestimmte Zeit verschoben

Mittwoch, 13. Januar 2021

Norderstedt. Die bereits auf den 15. Januar verschobene Preisverleihung für den ersten Literarischen Förderpreis der Stadt Norderstedt in der „TriBühne“ muss auf Grund der aktuellen Corona-Infektionszahlen und der Landesverordnung erneut verschoben werden. Ein neuer Termin für die Preisverleihung steht derzeit noch nicht fest. Die Stadt Norderstedt wird rechtzeitig über einen Ersatztermin informieren.

Der Literarische Förderpreis Norderstedt 2020 wurde anlässlich des 50-jährigen Stadtjubiläums von der Stadtbücherei Norderstedt, der Buchhandlung am Rathaus und dem Nordleuchten-Verlag ausgeschrieben. Die Schirmherrschaft hat Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder übernommen. Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Veröffentlichung vorzuweisen haben, konnten ihre Texte zum Thema „fünfzig“ einreichen. Das Thema war angelehnt an das Stadtjubiläum.