Sprungziele
Inhalt

Europäische Woche zur Abfallvermeidung: Norderstedter Gebrauchtwarenhaus »Hempels« macht mit

Donnerstag, 18. November 2021

Norderstedt. Die „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ findet vom Sonnabend, 20. November, bis Sonntag, 28. November, unter dem Jahresmotto „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit“ statt. Ziel dieser Aktionswoche ist es, Alternativen zur sogenannten „Wegwerfgesellschaft“ aufzuzeigen, neue Ideen und Projekte zu präsentieren und über Ressourcenschonung aufzuklären. Das Norderstedter Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ (Stormarnstraße 34 - 36) wird sich wieder aktiv an der „Woche zur Abfallvermeidung“ beteiligen. Alle Kund*innen, die in der Aktionswoche vom 20. bis 28. November bei „Hempels“ einkaufen, erhalten eine praktische, natürlich wiederverwendbare Stofftasche zum weiterverwenden.

„Wir wollen die Europäische Woche zur Abfallvermeidung nutzen, um unseren Kund*innen das Thema Nachhaltigkeit näherzubringen“, sagt André Klinger, Betriebsleiter bei „Hempels“. Die Stofftasche symbolisiere nicht nur eine Art der Weiterverwendung, sondern gebe jeder Person gleich einen praktischen Nutzen an die Hand, so der Betriebsleiter. „Mit einer Stofftasche kann auf Einweg- oder Plastiktüten und somit auf überflüssigen Müll verzichtet werden.“ Das Gebrauchtwarenhaus unterstützt seit Jahren die Kampagne zur Abfallvermeidung, um für einen nachhaltigen Umgang mit Produkten zu werben.

Mit der Eröffnung des städtischen Gebrauchtwarenhauses „Hempels“ wurde in Norderstedt ein unmissverständlicher Gegentrend zur „Wegwerfgesellschaft“ gesetzt. Wenn gebrauchte Möbel und andere Wohngegenstände bei neuen Nutzer*innen weiter zum Einsatz kommen, statt zerkleinert und verbrannt zu werden, ist das nachhaltiger – und mindert die Sperrmüllmenge. Die Stadt Norderstedt trägt mit ihrem Gebrauchtwarenhaus zur Einhaltung der Abfallhierarchie nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz bei (KrWG, §6 Absatz 1, Vermeidung und Wiederverwertung vor Recycling) bei.

„Angesichts knapper werdender Ressourcen gewinnen Konzepte zur Sammlung, Aufbereitung und Wiederverwendung von Produkten immer mehr an Bedeutung. Durch die weitsichtige Unterstützung von Bürger*innen ist es möglich, eine Verlängerung der Werterhaltung von Ressourcen und Rohstoffen zu erreichen“, sagt André Klinger.

Viele weitere Informationen zum Norderstedter Gebrauchtwarenhaus „Hempels“ gibt es im Internet: www.hempels-norderstedt.de