Hilfsnavigation

Wappen Stadt Norderstedt
Icon deutschIcon english

Suche |
Adresssuche

Inhalt

Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

Schüler

Alle Kinder und Jugendlichen in Norderstedt sollen gerne zur Schule kommen und sich wohl fühlen. Um das zu ermöglichen, bietet die Schulsozialarbeit allen Schülerinnen und Schülern Beratung und Begleitung an mit dem Ziel, sie bei persönlichen, schulischen oder familiären Schwierigkeiten oder Konfliktsituationen zu unterstützen. Schulsozialarbeit unterstützt Kinder und Jugendliche außerdem bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, ihrer Fähigkeiten und Begabungen, um ihnen ein erfolgreiches Bestehen an der Schule, im weiteren eigenen Leben und in der Gesellschaft zu ermöglichen.

An wen richtet sich die Schulsozialarbeit?

Die Angebote der Schulsozialarbeit richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, an Eltern und Erziehungsberechtigte sowie an Lehrerinnen, Lehrer und Schulleitungen, die sich sozialpädagogische Unterstützung wünschen.

Welche Aufgaben hat die Schulsozialarbeit?

Die Arbeitsfelder orientieren sich an den jeweiligen Bedingungen und dem sozialpädagogischen Bedarf der Schule und der Schülerinnen und Schüler. Angebote können sein:

  • Einzelfallhilfe, Beratung und Begleitung (Hilfestellung bei Problemen, Präventionsangebote, Krisenintervention etc.)
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit (Soziales Training, offene und geschlossene Angebote zu Themen wie Gewalt, Aggression, Konfliktvermittlung etc.)
  • Familien- und Elternarbeit (Beratungsangebote, Hausbesuche, Elternabende)
  • Schulorientierte Gemeinwesenarbeit (Kooperation mit außerschulischen Partnern und Netzwerkarbeit)

Wer sind die Schulsozialarbeiter/innen und wie erreiche ich sie?

Download Kontaktliste

Koordination

Koordinator der Schulsozialarbeit Norderstedt:
Siggi Kröger, siegfried.kroeger@norderstedt.de, Tel.: 040 - 529 875 70, Mobil: 0152 0910 1848