Sprungziele
Inhalt

Willy-Brandt-Park – Das „grüne Herz Garstedts“ wird umgestaltet

Bürgerbeteiligung zum Auftakt der Freianlagenplanung

Der Norderstedter Willy-Brandt-Park, zentral im Stadtteil Garstedt und angrenzend zum Herold-Center gelegen, erfüllt vielerlei Funktionen im Sinne von Naherholung und Freizeit. Jedoch: Der Willy-Brandt-Park ist in die Jahre gekommen – die Stadt möchte dem Areal ein moderneres, frischeres Ambiente bescheren. Es wird also Veränderungen im Park und rund um die Parkanlage geben, in deren nördlichem Teil das Norderstedter „Bildungshaus“ entstehen wird. Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Umgestaltung zu beteiligen, lädt die Stadt Norderstedt (Fachbereich Natur und Landschaft) für Sonnabend, 21. September, zu einer öffentlichen Veranstaltung ein.

Beginn der Veranstaltung ist um 13 Uhr in der Aula der Willy-Brandt-Schule (Lütjenmoor 7). Dort können alle Interessierten bei Kaffee und Kuchen ihre Vorstellungen und Ideen zur Neugestaltung des Willy-Brandt-Parks einzubringen. Während der Beteiligungsveranstaltung werden an verschiedenen Themen-Stationen alle Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesammelt. Sie bilden dann die Basis für den nachfolgenden Planungsprozess.

Wer nicht an dem Termin am 21. September teilnehmen kann, dem wird im Anschluss an die Veranstaltung bis zum 5. Oktober die Möglichkeit der Online-Beteiligung geboten.

Flyer

Newsticker zum Willy-Brandt-Park:

>>> 21.09.2019 Bürgerbeteiligung in der Aula der Willy-Brandt-Schule  - VIELEN DANK AN ÜBER 100 TEILNEHMER FÜR DIE TOLLE BETEILIGUNG !! <<<

>>> ab 22.09.2019 14-tägige Onlinebeteiligung beendet – VIELEN DANK FÜR MEHR ALS 30 BEITRÄGE<<<

>>> November 2019: Vorstellung der Ergebnisse der Beteiligung vom 21.09.2019 <<<